• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Rekorde
Welches ist die größte Stadt der Welt?

Die größte Stadt der Welt

Welches die größte Stadt der Welt ist, sollte am einfachsten mit der Aussage – „ gute Frage, nächste Frage“ beantwortet werden. Aber trotzdem helfen vielleicht einige Daten darüber weiter, welche Städte zumindest hinsichtlich Bevölkerung und Ausdehnung des Stadtgebietes in Frage kommen.



Größte Stadt der Welt: Tokio vs. Mexiko

Aus der reinen Zahl Menschen in der Stadt, also der Einwohnerzahl streiten sich Tokio und Mexiko-Stadt um den Titel größte Stadt der Welt. Wobei die Stadt Tokio bereits 1943 aufgelöst wurde und in 23 Stadtbezirke unterteilt, den neuen Namen Tokio-Yokohama erhielt. In Tokio-Yokohama mit all den dazugehörigen Vororten leben ca. 34 Millionen Menschen. Dagegen bringt es Mexiko-Stadt mit allen Vororten auf ca. 32 Millionen. Leider sind alle Zahlen sehr ungenau, denn eine Volkszählung zur genauen Ermittlung wurde nicht durchgeführt.

Chongqing: Flächenmäßig größte Stadt

Im Jahre 1997 hat China die mit Sicherheit flächenmäßig Größte Stadt der Welt geschaffen. Im Zusammenhand mit dem Bau des Staudamms wurden verschiedenste Städte, Dörfer und Gemeinden zu der Stadt Chongqing zusammengefasst. Die Stadt besitzt geschätzte 30 Millionen Einwohner auf einer Fläche so groß wie das Bundesland Hessen und das alles unter einer Stadtverwaltung. Aufgrund der riesigen Fläche ist allerdings der Begriff Stadt sehr gewagt, auch wenn die Verwaltung aus einer Hand kommt.

New York, Bombay, Seoul

Eine eindeutige Antwort gibt es nicht, sollte es sich um die Zahl der Bevölkerung im reinen Stadtgebiet handeln, dann kämen neben Tokio und Mexiko-Stadt noch Mumbay (Bombay), New York und Seoul in die engere Wahl. Auf die Frage eine dieser Städte zu nennen, ist zumindest nicht vollkommen falsch.

Kommentare:
  • Jens Kwass

    Das „Phänomen“ Stadt, definiert sich im eigentlichen weniger durch seine (lediglich) administrativen Grenzen, sondern mehr in ihrer tatsächlich, geographisch-objektiven Gegebenheit; ihrer urbanen Siedlungsfläche und den darin lebenden Einwohnern.

Dein Kommentar:
« Was ist ein Wurmloch?
» Wer ist der älteste Mensch der Welt?