• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Gesundheit

Was hilft wirklich bei Halsschmerzen?

Tipps gegen Halsschmerzen

Die meisten Erkältungen beginnen mit Halsschmerzen, Halskratzen und einem gereizten und kratzigen Gefühl im Rachenbereich. Wer rechtzeitig vorbeugen möchte, sollte sich an folgende Tipps halten:

Halsschmerzen: Viel Trinken

Sehr wichtig ist es für Leute, die unter Halsschmerzen leiden, viel zu trinken. Empfehlenswert sind zwei bis drei Liter Wasser, heiße Zitrone oder Tee am Tag; zu vermeiden sind Säfte oder andere zuckerhaltige Getränke, da diese den Hals verschleimen und Bakterien sich folgliche besonders „wohl fühlen“. Besonders wirksam sind frischer Salbeitee oder Ingwertee, da diese Getränke die Schleimhäute im Hals feucht halten und Viren bekämpfen. Einen ähnlichen Effekt erzielt man mit Emser Salz Pastillen oder Isländisch Moos. Diese Artikel sind im Handel erhältlich und erweisen sich als sehr wirksam bei Halsschmerzen. Auch das Lutschen von Salbeibonbons hält den Rachen feucht, was sehr wichtig ist, damit die Stimmbandschleimhäute nicht zu trocken sind. Darüber hinaus lindern Lutschtabletten aus der Apotheke die Schmerzen. Wer Salzwasser (am besten Meersalz) gurgelt bekämpft die Viren am effektivsten.

Halsschmerzen: Einfach mal die Klappe halten

Selbstverständlich klingen Halsschmerzen schneller ab, wenn man Stimmruhe einhält. Darunter versteht man, sehr wenig bis gar nicht zu sprechen und vor allen Dingen nicht zu flüstern, da dies für die Stimmbänder schädlich sein kann.

Hinweis: Halsschmerzen können auch ein Symptom einer ernsthaften Erkrankheit sein. Lassen sie sich nicht mit einfachen Mitteln bekämpfen oder kehren sie wieder, sollte Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen!

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Was hilft wirklich bei Rückenschmerzen?
» Was hilft wirklich bei Verstopfung?