Gesundheit
Was hilft gegen einen Kater?

Kater: Was hilft wirklich?

Um einen morgendlichen Kater zu vermindern, die Symtome wie Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit zu lindern, gibt es sehr viele Hausmittelchen, die alle aber nicht wissenschaftlich belegt sind. Da der Alkohol dem Körper wichtige Stoffe entzieht, unter anderem Mineralien und Vitamine, sollten diese dem Körper zurückgegeben werden. Dies kann durch die Gabe von frischem Obst und ausreichend Mineralwasser geschehen, aber auch durch die Einnahme von Präparaten, die diese Stoffe enthalten.

Natron

An erster Stelle steht hier das altbewährte Natron, das man unter dem Namen Alca Selzer oder Bullrich Salz in der Apotheke kaufen kann. Das Natron neutralisiert die Magensäure, die Übelkeit bessert sich.

Sauer Eingelegtes

Auch sauer Eingelegtes, wie zum Beispiel Gemüse oder Fisch ( Rollmops) und fettreiches Essen soll Abhilfe schaffen, vorausgesetzt, man bekommt diese Nahrungsmittel am Morgen „danach“ überhaupt runter. Viele Personen behaupten, sich danach besser zu fühlen.

Auf den bekannten bloddy-mary oder das morgentliche Bier sollte man besser verzichten, sorgt der enthaltene Alkohol hier nur für eine Verzögerung des Katers.

Besser ist es, sich an der frischen Luft zu bewegen und leichten Sport zu treiben ( zum Beispiel schwimmen gehen). Auch ein ausgedehnter Spaziergang wirkt oftmals Wunder.

Schmerzmittel

Wer gegen die Kopfschmerzen ein Schmerzmittel nehmen will, sollte hier auf Ibuprofen zurückgreifen, dieser Wirkstoff greift keine inneren Organe an. Doch ist zu Bedenken, dass die Einnahme von Schmerzmitteln die Wirkung des Alkohols wieder verstärken kann.

Am klügsten ist es, schon vor und während des Trinkens etwas gegen einen Kater zu tun. Eine fettreiche Grundlage und ständiges Wassertrinken während des Alkoholgenusses, lassen dem Kater erst gar keine Chance, sich einzuschleichen oder lassen ihn zumindest nicht so heftig werden. Auch eine Magnesiumtablette am Abend zuvor, sowie eine Calcium am Morgen danach, versorgen den Körper zusätzlich mit wichtigen Mineralien.

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Filesharing – Was ist das?
» Wo gibt es Babyklappen?