Essen & Trinken
Warum machen Diäten dick?

DiätMachen Diäten dick?

Man mag es kaum glauben, aber die Ursache für die Wirkungslosigkeit der meisten Diäten liegt weit zurück in der Vergangenheit, genau genommen sogar in den Anfängen der Menschheit. Das Problem: der Organismus des modernen Menschen ist gewissermaßen noch nicht im 21.Jahrhundert angekommen. Hierbei muss man sich vor

Augen halten, dass der Mensch über Jahrtausende hinweg von dem leben musste, was er in seinem unmittelbaren Lebensraum sammeln oder jagen konnte. An diese Situation hat sich der Organismus nahezu perfekt angepasst, indem er gelegentliche Energieüberschüsse in Depots anlegte. Von diesen in Fettzellen gespeicherten Reserven konnte er dann zehren, wenn das Nahrungsangebot einmal dürftiger ausfiel.

Der böse JoJo-Effekt

So sinnvoll diese Funktion für das Überleben unserer Urahnen auch war, so liegt genau hierin aber auch die Ursache für das Scheitern „moderner“ Diäten. Heute findet das Sammeln und Jagen in den Supermärkten statt, was entwicklungsgeschichtlich nicht mehr als ein Wimpernschlag bedeutet – zu kurz für den Organismus, um sich darauf einzustellen. Er ist nach wie vor bestrebt, bei Veränderungen in der Nahrungszufuhr möglichst schnell wieder zum Ausgangsgewicht zurückzufinden. Dieses gleichsam „archaische“ Prinzip, das unser Überleben über Jahrtausende hinweg garantiert hat, ist heute zum Schreckgespenst für alle Diät-Willigen mutiert und wird verharmlosend mit Jo-Jo-Effekt umschrieben. Dabei wehren sich die Anbieter immer neuer Diäten ebenso vehement wie aussichtslos gegen diese Konstante, denn die Regeln, wie unser Körper auf drastische Veränderungen bei der Energiezufuhr reagiert, bestimmen nicht wir, sondern unser Organismus. Aussichten auf Erfolg haben die sich permanent ablösenden Diäten grundsätzlich nur, wenn sie nicht gelegentlich angewendet werden, sondern lebenslänglich.

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Green Card – was ist das eigentlich?
» Deckungszusage – Was ist das?