• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Essen & Trinken

Single Malt – Was ist das?

Mit Single Malt wird es hochprozentig

Single Malt ist ein Whisky, der nur aus einer einzigen Brennerei kommt und nicht mit anderen Whiskysorten verschnitten wird. Er wird ausschließlich aus vorgekeimter (gemälzter) Gerste und Wasser hergestellt, das unmittelbar in der Nähe der Brennerei fließt. Da der Single Malt einen sehr eigenen Charakter hat, der durch die Lagerung und Herstellung bestimmt wird, lässt er sich leicht von verschnittenen Whiskysorten unterscheiden.

Single Malt als Verschnitt?

Single Malt Whisky kann jedoch auch ein Verschnitt aus den Whiskysorten einer Brennerei sein. Hierbei werden die Inhalte der Fässer ineinander gekippt, bevor eine neue Mischung angesetzt wird. Jahresangaben beziehen sich dabei immer auf das jüngste verwendete Fass. Somit kann die Brennerei eine Art „Hausmarke“ herstellen.

Single Cask

Trägt ein Single Malt zudem die Bezeichnung „Single Cask“, bedeutet das, dass dieser Whisky aus einem einzelnen Fass abgefüllt wurde und somit keinen Verschnitt darstellt. Im Gegensatz dazu kann ein „Cask Strength“ sehr wohl aus verschiedenen Fässern verschnitten sein. Dieser Aufdruck bedeutet dann lediglich, dass der Whisky vorher nicht mit Wasser verdünnt wurde, sondern noch die natürlich gebrannte Stärke des Alkohols beinhaltet. Diese Zusätze wurden notwendig, weil die Nachfrage nach Single Malt in den letzten Jahren stark angestiegen ist. Diese Zusätze vereinfachen zudem die Etikettierung, da hier ein Alkoholgehalt angegeben werden muss.

Wisky: Lagerung

Weitere Zusätze auf den Whiskyflaschen können Angaben darüber sein, in welcher Art von Fass der Whisky gelagert wurde. Ob es sich dabei um eine Erst- oder Mehrfachbefüllung handelt. Zudem gibt es Brennereien, die ihren Whisky zur Fertigstellung in andere Fässer umfüllen, damit er besser reifen kann.

Im Gegensatz zu anderen Whiskysorten wird Single Malt pur oder mit weichem Quellwasser genossen. Zudem sollte er dann Zimmertemperatur haben, damit sich der Geschmack voll entfalten kann.

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Alcopops – was ist das?
» Können Tiere träumen?