Finanzen
Prepaid – Was heißt das?

Was ist eigentlich Prepaid?

Prepaid heißt nichts anderes, als daß etwas bezahlt wird, bevor dafür eine Gegenleistung geboten wird. Das Prepaid Verfahren wird unter anderem bei Onlineauktionen, nicht Kreditwürdigen, oder bereiten, Personen im Mobilfunksegment, und bei diversen Stromanbietern eingesetzt. Das Prepaidverfahren erfordert ein gesundes Maß an Vertrauen

ANZEIGEN

zum Anbieter einer Leistung, da man diese bezahlt, bevor man die Leistung erhalten hat.

Prepaid Handys

So gibt es mittlerweile neben Prepaid Handys, deren Guthaben man dann abtelefonieren kann, auch Prepaid Kreditkarten, deren Guthaben man anschließend genauso benutzen kann wie jeden Kreditrahmen einer klassischen Kreditkarte.

Am meisten wird dieses Verfahren jedoch im Handy Bereich angeboten, und hier tummeln sich mittlerweile Haufenweise Anbieter am Markt. Der Prepaid Markt ist derzeit der einzige Markt, auf dem sich mit Mobilfunkanschlüssen noch wirklich geld verdienen lässt. Für den Kunden hat dies den Vorteil das er keine Rechnungen bekommt, und somit sein Guthaben aufbraucht, und danach nicht mehr weitertelefonieren kann. Hierdurch wird die klassische schuldenfalle entfernt.

Interessant sind diese Angebote auch für jugendliche und Kinder, die für die Eltern erreichbar bleiben sollen, zumal das Handy auch in der heutigen Jugend zu einem Statussymbol geworden ist. Auch Menschen die sonst keinerlei Handyverträge mehr bekommen, sei es weil sie bereits zu viele haben, oder weil sie aufgrund von Schulden abgelehnt werden. Bei einem Prepaid Vertrag sind Themen wie Bonität, Girokonto, oder kreditrahmen keiner Diskussion mehr wert. So kann jeder der möchte einen Mobilfunkanschluss haben, der ihn möchte.

Trotz allem wird dieses Verfahren mittlerweile auch anderweitig eingesetzt. So nutzen z.B. Firmen von Computerspielen diese Methode um monatliche Nutzungsentgelte im vorraus zu kassieren, oder Spiele und Wettseiten um auch wirklich die verspielten Beträge zu bekommen. Auch hier ist dieses Verfahren wieder besonders hilfreich, um nicht „über Limit“ zu spielen oder zu kaufen.

Prepaid Kreditkarten: Teuer

Alles in allem ist das Prepaid Verfahren eigentlich nicht falsch, und die meisten Anbieter sind dabei auch zuverlässig und mittlerweile sogar günstig. Diese Aussage trifft allerdings nicht bei Prepaid Kreditkarten zu. Diese sind immer noch sehr teuer.

1 Kommentar
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 1 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Juri Samochwalow

    Hallo! Ich bin kein kunde von Prepaid, aber ich habe eine Rechnung von 10 € bekommen. Warum?

Dein Kommentar:
« Wie alt wird ein Meerschweinchen?
» Kann man durch Oralsex schwanger werden?

Trackback-URL: