Rekorde
Die teurste Uhr – welche ist das?

Die teuersten Armbanduhren der Welt

Das renommierte, amerikanische Forbes Magazin deklarierte die „Super Ice Cube“ der Firma Chopard als teuerste Armbanduhr der Welt. Sie ist mit 1897 Brillianten besetzt und kostet 848.045 Euro.

Kollektion Super Ice Cube

Die Kollektion „Super Ice Cube“, nur eine von mehreren luxuriösen Uhrenkollektionen Chopards wird in 50 verschiedenen Modellen mit unterschiedlichen, hochkarätigen und lupenreinen Edelsteinen präsentiert, deren Palette von pastellfarbenen Saphiren bis zu schwarzen Diamanten reicht.

Chopard ist ein weltweit bekannter Uhren- und Schmuckhersteller mit 80 exklusiven Boutiquen weltweit. Das Unternehmen ist seit 1963 im Besitz der Familie Scheufele und hat heute rund 1500 Mitarbeiter. Die edlen Schmuckstücke und Uhren werden in Pforzheim und Meyrin bei Genf produziert.

700.000 Euro: Sky Moon Tourbillon

Mit einem Preis von 700.000 Euro steht die Sky Moon Tourbillon der Schweizer Firma Patek Philippe an zweiter Stelle der teuersten Uhren weltweit. Um diese Uhr zu kaufen, muss sich der zukünftige Kunde bei Patek Philippe bewerben. Nur zwei dieser Armbanduhren werden pro Jahr gefertigt und die Interessenten zu einem persönlichen Gespräch mit dem Geschäftsführer des Uhrenherstellers nach Genf eingeladen.

Die Schweizer Firma Patek Philippe ist seit 1839 in der Herstellung hochwertiger Präzisionsuhren tätig.

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Wieviel Taschengeld ist normal?
» Wie heißt Stromberg wirklich?