Abnehmen
Abnehmen mit Kohlsuppe: Wie funktioniert das?

Abnehmen mit Kohlsuppe: Wie funktioniert das?

Abnehmen mit Kohlsuppe: Wie funktioniert das?

Diäten gibt es mittlerweile sehr viele und die meisten Formen unterscheiden sich gravierend voneinander. Besonders beliebt ist eine Kohlsuppendiät in der heutigen Zeit. Mit dieser speziellen Diät kann man laut verschiedenen Studien hervorragend abnehmen und relativ schnell einige Pfunde verlieren. Bei der Kohlsuppendiät steht hauptsächlich ein Gericht, die Kohlsuppe, auf dem Speiseplan. Diese können entweder komplett selbst angerichtet oder auch fertig über den Handel gekauft werden. Bekannte und beliebt wurde diese Diät vor allem durch die vielen Prominenten in den USA, die mit der Kohlsuppe sehr schnell und gesund abgenommen haben. In den USA wird diese Diät als „Magic Soup“ bezeichnet, der Trend hat sich natürlich auch nach Europa ausgebreitet.

ANZEIGEN

Die Kohlsuppe wird aus bestimmten Zutaten hergestellt und besitzt sehr wenige Kalorien. Um eine solche Suppe herzustellen, benötigt man einen Kopf Weißkohl, 6 Zwiebeln, ein Kilogramm Karotten, zwei Paprika, 8 Tomaten (geschält) und eine Stange Sellerie. Zusätzlich kann die Suppe auf Wunsch noch mit verschiedenen Kräutern oder Gewürzen wie zum Beispiel Petersilie oder Chili verfeinert werden. Die Zutaten werden gewaschen, geschält und mit mindestens 5 Liter Wasser in einem Kochtopf vermischt. Anschließend wird die Suppe ca. 5 bis maximal 10 Minuten lange gekocht und danach muss die Suppe ca. 20 Minuten lang ziehen. Ist dieser Vorgang beendet, so kann die Kohlsuppe noch mit Gewürzen verfeinert werden, auf Salz muss aber konsequent verzichtet werden.

Vorteile der Kohlsuppendiät

Der große Vorteil einer Kohlsuppendiät ist das unterdrückte Hungergefühl, somit kommt der Körper mit wesentlich weniger aus. In der Regel wird die spezielle Diät in Form einer Fastenzeit von mindestens einer Woche durchgeführt. In dieser Zeit kann entweder ausschließlich Kohlsuppe oder auch zusätzlich noch Gemüse und Obst verzehrt werden. Die Kohlsuppe kann in einer beliebig großen Menge und zu jederzeit konsumiert werden. Zusätzlich sollte bei einer Diät auch genügend getrunken werden. Optimal sind pro Tag ca. zwei bis drei Liter Wasser. Alkohol oder Limonade sind während der Kohlsuppendiät auf jeden Fall verboten. Wer diese Diät streng nach Plan und konsequent durchführt, der nimmt von Tag zu Tag regelmäßig ab und verliert viel Gewicht. Natürlich kann es bei einer solchen Diät auch zu Nebenwirkungen durch die blähende Wirkung des Kohls kommen. Durch die Kohlsuppe erhält der menschliche Körper alle wichtigen Nährstoffe und sehr viel Vitamine. Fette oder Kohlenhydrate sind in der Suppe nicht enthalten. Somit nimmt der Körper deutlich weniger Kalorien ein als er täglich automatisch verbraucht. Die ersten Ergebnisse stellen sich meistens schon nach einigen Tagen ein.

ANZEIGEN
Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Während der Diät: Was darf man abends essen?
» Schwanger in den Urlaub: Darf ich während der Schwangerschaft fliegen?

Trackback-URL: